Logo WOK-Musuem
©Stephan Bartel

Führungen im WOK-Museum

(Ent)führung in die Welt der Küchen

Die Küche ist die Seele des Hauses

In der World of Kitchen (WOK) wird dem Volksmund Rechnung getragen. In zahlreichen szenisch gestalteten Arrangements setzen wir mit sehr viel Liebe zum Detail dem Treiben rund um den Esstisch ein Denkmal. Lassen Sie sich von uns begleiten auf eine Zeitreise in Küchenräume aus längst vergangenen Dekaden oder wagen Sie einen Blick in die Speisekammern anderer Länder und Kulturen. Schwelgen Sie in Nostalgie, wenn Sie fast vergessene Klassiker des Küchendesigns wiedererkennen: Pflücken Sie beispielsweise eine PRIL-Blume.
Jetzt Weihnachts-Gutscheine im Wert von 25 Euro bestellen!

Betriebsferien vom 23.12.2023 bis 08.01.2024

Führungszeiten: Dienstag bis Samstag 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr

Reservierung dringend erforderlich!

Inhalte

Vom Mittelalter bis in die Neuzeit: Galerie der berühmten Köche - Palazzo Veneziano - Schreibzimmer von Auguste Escoffier 1907 - Mittelalter-Küche um 1600 - Herrschaftsküche 1900 - Speisekammer 1900 - Hannoversche Arbeiter-Küche 1910 - Frankfurter Küche 1927 - Nachkriegs-Küche 1946-1950 - Sell-Küche 1952 - Siematic-Küche 1960 - Leicht-Küche 1970 - DDR-Küche 1970 - Rustikale Einbauküche1980 - Tiroler Zirbelholz-Küche - WOK-Schulküche - Kochbuch-Bibliothek - Sonder-Austellungen und Museums-Shop.

Länder und Kontinente: Russische Datschen-Küche - Bayerische Weißwurst-Küche - Englische Cottage-Küche - Britisches Chippendale-Speisezimmer - Holländische Delfter Küche - Schweizer Lärchenholz-Küche - Italienische Toskana-Küche - Altländer Hochzeits-Küche - Französisches Champagner-Bistro - Griechische Küche - Maurischer Tee-Palast - Marokkanischer Gewürz-Bazar - Andalusische Küche - Argentinisches Speisezimmer 1927 - Kräuter-Küche - Hexen ist keine Zauberei! - Die Küche von Witwe Bolte (Max & Moritz) -Sarotti-Chocolaterie - Konditorei und Backstube - Haus der Miniaturen - Sonder-Ausstellung: Mokka, Espresso & Kaffee - AEG-Ausstellung - Wasch-Küche - Schweden-Küche 1930 - TV-Kochstudio aus den USA - Japanischer Tee-Raum - Schulküche und Museums-Shop.

Angebote & Preise

Premiumführung
€ 14,50 / Kinder € 7,50
Dauer ca. 2 Stunden
Private Premium-Führung
€ 280,00 pauschal
2-20 Personen, Dauer ca. 2 Stunden,
Champagnerführung (ab 10 Personen)
€ 33,00 p.P.
Führung ab 17:00 Uhr, 2 Probier-Gläser Champagner plus 3 Canapés
Kindergeburtstag inkl. Kochen
€ 12,90 p.P.
Ab 10 Teilnehmer inkl.  einer erwachsenen Person, 11.00- 13.00 Uhr
Kindergeburtstag inkl. Führung und Backen
€ 9,90 p.P.
Ab 10 Teilnehmer inkl. einer erwachsenen Person, 15.00 -17.00 Uh
Museumsgutschein
€ 25,00 p.P.
Erhältlich im Museums-Shop oder direkt hier anfordern:
Kuchen-Buffet
€ 9,90 p.P. zzgl.
Vorher oder nachher, 2 Stück
Fotografier-Erlaubnis
€ 3,00 p.P. zzgl.
Nutzung nur für private Zwecke

Zahlung & weitere Infos

Zahlungsbedingungen

Bei Führungen bis 4 Personen können Sie an der Kasse bar zahlen.
Ab 5 Personen stellen wir eine Rechnung und erwarten
die Vorauszahlung 14 Tage vor Ihrem Besuch.

LH Ausstellungs GMBH
Deutsche Bank
IBAN: DE62 2507 0024 0201 4892 00
BIC: DEUTDEBHAN
unter Angabe Ihrer Buchungsnummer

Das Vereinskonto für Kinder-Kochkurse und Spenden:
WOK-Museum e.V.  Sparkasse Hannover
IBAN: DE45 2505 0180 0900 4417 55
BIC SPKHDE2HXXX
unter Angabe Ihrer Buchungsnummer   
Stand 01 / 2023

Weitere Infos

  • Die Plätze in einer Führung sind auf 20 Personen begrenzt
  • Bei Gruppen ab 21 Personen behalten wir uns vor, eine weitere Führung anzusetzen.
  • Das Küchenmuseum ist 100% barrierefrei. Wir bieten Führungen für Gäste mit Handicap an. Informieren Sie uns bitte bei Ihrer Buchung

Das sagen Besucher zu unseren Museumsführungen

Wir behalten uns vor, Rezensionen zu kürzen.
  • Ulrich K. meint: Erst im Schloss-Cafe gefrühstückt und anschließend ins Küchenmuseum mit 2 stündiger Führung. Beides sehr zu empfehlen. Es ist ein privates Museum mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. War eine tolle Zeit. Vielen Dank.
  • Ralf J. meint: Ein Museum, das seines Gleichen sucht! Wer sich auf diese Reise einlässt, wird erstaunt sein, wieviel man doch aus seiner eigenen Kindheit / Jugend aus der elterlichen Küche wiedererkennt. Unser Kochabend, den wir mit Freunden im WOK verbracht haben, war informativ, hat Spaß gemacht und obendrein gab es noch leckeres Essen.
    Ich finde das man diesen Verein absolut unterstützen muss.
  • Monika F. meint: Wenn ich könnte, würde ich 100* vergeben, so toll fanden wir unseren gestrigen Besuch in diesem phantastischen Museum. Es war eine Freude, wie uns Frau Gudrun Kindereit durch die Ausstellung geführt hat. Gespickt mit Anekdoten wurde uns viel Interessantes vermittelt. 
  • AK meint: Wenn man in Hannover ist, muss man ins WOK Museum. 
  • Laura H. meint: Ein ganz toller, mit Liebe gestalteter Ort!
    In der Ausstellung sind Küchen aus verschiedenen Ländern und Zeiten zu sehen. Mir war nicht bewusst, wie unterschiedlich eine Küche sein kann! Die engagierten Guides haben Interessantes zu erzählen.
  • Holger Sch. meint: Bin begeistert. Ein etwas anderes Museum. Ich bin Jahrgang 1961, und ich habe sehr viele Erinnerungen an meine Kindheit wiedergefunden.
    Essen im Schlosscafe war auch super.
Nach oben